Vorwort des BFKDT

Martin Fink 

Oberbrandrat

Ing. Martin Fink

Vorwort » 

 

Termine

Do, 24. Aug
Wasserdienstleistungsabzeichen
Sa, 26. Aug
Modul Truppmann
Fr, 01. Sep
Modul Grundlagen Führen
Sa, 09. Sep von 14:00 - 18:00
Sportbewerb
Sa, 16. Sep
Modul Atemschutz
Sa, 23. Sep
Modul Truppmann
Sa, 07. Okt
Modul Grundlagen Führen
Sa, 07. Okt
Bezirksseniorentreffen
Sa, 14. Okt
Verkehrsreglerausbildung

Intern






Passwort vergessen?
17.07.2017 – Mehrere Einsätze für die FF Gramatneusiedl
Am Montag, dem 17. Juli 2017 wurde die Feuerwehr Gramatneusiedl, um 18:09 von Florian Baden zu einer Menschenrettung aus PKW auf die L4043 zwischen Neu Mitterndorf und Mitterndorf mittels Sirene, Pager und Blaulicht SMS alarmiert.
Image 

Beim Eintreffen am Einsatzort waren die FF Mitterndorf sowie der Gemeindearzt bereits vor Ort. Aufgabe der Feuerwehr Gramatneusiedl war:

2. Rettungsgerät mit Rettungszylinder in Bereitschaft bringen, sowie mit Kombigerät Rettungsöffnungen schaffen. Die Personenrettung wurde durch die FF Mitterndorf und der Rettung durchgeführt.

Die Feuerwehr Gramatneusiedl war bis 19:00 Uhr mit 2 Fahrzeugen KDOF und Tank 1 im Einsatz, sowie mit 14 Kameradinnen und Kameraden.

Weitere Einsatzkräfte :
FF Mitterndorf
Notarzthubschrauber
Samariterbund
PI Ebereichsdorf
PI Gramatneusiedl

Um 19:00 Uhr erfolgte die Meldung an Florian Schwechat, dass die Feuerwehr einsatzbereit eingerückt ist.

 

Bereits um 19:23 Uhr erfolgte der nächste Einsatz zu einer Fahrzeugbergung auf die L 161 Richtung Reisenberg. Beim Eintreffen unserer Feuerwehr war folgendes Lagebild: 1 Fahrzeug im Acker, eines auf der Fahrbahn. Aufgabe unserer Feuerwehr war: Unfallstelle mit der PI Gramatneusiedl absichern, Brandschutz aufbauen, Verständigung der örtlich zuständigen Feuerwehr Reisenberg, (Gemeindegebiet) Reisenberg. Nach Eintreffen der FF Reisenberg wurde der Einsatz übergeben.

Wir konnten um 19:56 Uhr wieder die Einsatzbereitschaft an Florian Schwechat melden. Die Feuerwehr Gramatneusiedl war mit 3 Fahrzeugen und 18 Kameradinnen und Kameraden im Einsatz.

 
< zurück   weiter >

Notruf in Österreich

112 - Euronotruf
122 - Feuerwehr
133 - Polizei
144 - Rettung

 

» Notruf-Nummern im Bezirk

 

Informatives


 Gefahrengut-Kennzeichnungen
 Unwetterzentrale Österreich
 Wasserstände in Niederösterreich
 
Free Joomla Templates